Suche: 
 Suchen

1. Mannschaft bleibt Tabellenführer in der Regionalliga, danke an alle Fans

Regionalligateam weiter auf Erfolgsspur und auch 2. und 3. Mannschaft gewinnt

Bild1
Bild2
Wichtige Unterstützung
Wichtige Unterstützung

Die Ausgangslage war gegen die starken Teams aus Baden Württemberg nicht einfach, da wir auf unsere Nummer 1, Johannes Pistorius, verzichten mussten, der zeitgleich bei der Jugend-WM in Japan im Einsatz war. Zwei Punkte aus zwei Spielen waren daher die Zielvorgabe.
Im Spiel gegen Neusatz gewannen Michael Teuber / Florian Waffler das 1. Herrendoppel, während das neuformierte 2. Doppel Philipp Serby / Andreas Pistorius knapp in drei Sätzen unterlagen. Keinen guten Tag erwischten Laila Jötten / Tamara Teuber, die etwas überraschend ihr Doppel verloren und Freystadt lag 1:2 zurück. Durch die Siege von Michael Teuber und Andreas Pistorius in den Spitzeneinzeln ging der TSV Freystadt wieder in Führung. Ihre bisher beste Saisonleistung zeigte dann Tania Jötten im Dameneinzel; sie gewann glatt in zwei Sätzen gegen die favorisierte italiensche Nationalspielerin Stefanie Romen. Auch wenn die Schwarzwälder im 3. Herreneinzel siegreich blieben, änderte das nichts mehr an dem 5:3 Sieg des TSV Freystadts.
Das Spiel gegen die SG Dossenheim entwickelte sich schnell zu einem Spitzenspiel. Alle Spiele waren hart umkämpft, allein 4 Spiele wurden erst im Entscheidungssatz entschieden. Bei den Damen hatten wir umgestellt. So spielten im Damendoppel die Zwillinge Tania und Laila Jötten. In einem hochklassigen Spiel bezwangen sie die höher eingestuften Spielerinnen aus Dossenheim glatt in zwei Sätzen, die Zuschauer waren begeistert. Michael Teuber / Florian Waffler legten nach und gewannen das 1. Doppel sicher in zwei Sätzen. Die 2:0 Führung wirkte auf die Badener wie ein Schock, auch wenn sie das 2. Herrendoppel knapp in drei Sätzen gewinnen konnten. Bei Freystadt kam hier erstmals Stefan Waffler zum Einsatz. Im Spitzenspiel zeigte Michael Teuber eine klasse Leistung und gewann gegen den favorisierten Philipp Discher. Auch das Mixed mit Florian Waffler und Tamara Teuber ging an Freystadt. Andreas Pistorius verlor dann in einem engen Spiel das 2. Herreneinzel und es stand vor dem letzten Spiel 4:3 für Freystadt. Das 3. Herreneinzel sollte daher die Entscheidung bringen. Die Partie entwickelte sich dann zum Spiel des Tages. Philipp Serby musste in den Entscheidungssatz und lag schon mit 3:10 Punkten hoffnungslos zurück. Mit den Zuschauern im Rücken holte er Punkt für Punkt auf und gewann gegen den entnervten Dossenheimer schließlich mit 21:19 Punkten. Die Halle tobte, Freystadt gewann 5:3 und führt jetzt als einziges Team verlustpunktfrei die Tabelle an. In den kommenden Wochen muss der TSV jetzt auswärts antreten, am 11.11. geht es gegen die SG Metzingen/ Tübingen; am 12.11. gegen den Bundesligaabsteiger SG Schorndorf.

Zu den Ergebnissen und der Tabelle: http://alleturniere.de/sport/teammatches.aspx?id=34638DA5-B97F-44FE-9229-CFD63DECF3E1&tid=86

Bild4


2. und 3. Mannschaft ziehen nach

Die 2. Mannschaft gewann ersatzgeschwächt in der Bezirksoberliga gegen TV Velburg (6:2) und SG Post Süd/Regensburg (6:2) und führt ohne Punktverlust die Tabelle gemeinsam mit der DJK Regensburg und Plattling an. Es waren wichtige Siege, da mit Philipp Serby, Johanna Reinhardt (beide gleichzeitig im Einsatz bei der deutschen Rangliste) und Steffi Spies (verhindert aus privaten Gründen), Lara Neumüller und Franziska Götz sowie Joachim Kick kurzfristig einspringen mussten und alle ihre Sache richtig gut machten.
Zu den Ergebnissen & der Tabelle: http://www.alleturniere.de/sport/draw.aspx?id=58542E1B-060F-4F09-9C9F-E97462BA8A99&draw=47


Souverän der Auftritt unser 3.Mannschaft: Nach klaren 7:1 und 8:0 Siegen gegen den BSDN Neumarkt II und Bodenwöhr IV führt unser Perspektivteam die Tabelle der Bezirksklasse B Nord an.
Zu den Ergebnissen & der Tabelle: http://www.alleturniere.de/sport/draw.aspx?id=58542E1B-060F-4F09-9C9F-E97462BA8A99&draw=52