Suche: 
 Suchen

Ziel sind mindestens 2 Punkte aus 2 Spielen
   und die Tabellenspitze zu verteidigen!

Am Wochenende empfängt RegionalligistTSV Freystadt als Tabellenführer die BSpfr. Neusatz und die SG Dossenheim. Die Sportinteressierten in Freystadt und Umgebung haben die Chance, Badminton auf hohem Niveau zu sehen, bevor der TSV in den nächsten Wochen mehrere Auswärtsspiele bestreiten muss. Gespannt ist man, wie die Freystädter mit dem Handicap umgehen werden, dass ihre Nummer eins, Johannes Pistorius, nicht zur Verfügung steht. Er schlägt momentan bei der Jugend-WM in Japan für Deutschland auf. Dadurch rücken alle Spieler bei den Herren in der Aufstellung eine Position höher, was nicht einfach ist, aber alle motivieren wird, „noch eine Schippe“ draufzulegen, so Teammanager Stephan Pistorius.

Am Samstag (16 Uhr) treffen die Freystädter zunächst auf die Schwarzwälder aus Neusatz, die einen Fehlstart in die Liga hinlegten und nur auf Platz sieben rangieren. Für Johannes Pistorius rückt der 17-jährige Philipp Serby ins Team, der darauf brennt, sein erstes Regionalliga-Spiel zu bestreiten. Eine Option ist auch Stefan Waffler (16), der im Doppel und Mixed zum Einsatz kommen könnte. Bei den Herren sollten Michael Teuber, Andreas Pistorius und Florian Waffler in der Lage sein, im Einzel und Doppel zu punkten. Spannend wird es auch in den Damenpartien. Während das Freystädter Damendoppel leicht favorisiert ist, unabhängig ob Tamara Teuber, Tania Jötten oder Laila Jötten spielen, wird es im Dameneinzel gegen die italienische Nationalspielerin Stephanie Romen schwer, zu gewinnen.

Am Sonntag (14 Uhr) geht es gegen den Tabellendritten SG Dossenheim. Es handelt sich bei den Badenern um eine sehr erfahrene Mannschaft um Philipp Discher (22), der auch international überzeugen konnte, und Stefanie Arms (24), mehrfache Deutsche Vizemeisterin im Jugendbereich. Die Freystädter werden alles zeigen müssen, um auch hier ein Unentschieden oder einen knappen Sieg zu erzielen. Beide Heimspiele versprechen viel Spannung und auch hochklassige Spiele. Der TSV Freystadt verzichtet weiter auf das Eintrittsgeld und hofft, ähnlich wie an den vergangenen Spieltagen, auf viele Zuschauer in der Mehrzweckhalle in Freystadt.

Zum Aufgebot am Wochenende gehören: Michael Teuber, Andreas Pistorius, Florian Waffler, Philipp Serby, Stefan Waffler, Tamara Teuber, Tania Jötten, Laila Jötten, Johanna Reinhardt.