Suche: 
 Suchen

Badminton Bayernliga

TSV Freystadt gegen PTSV Rosenheim II und Post Süd Regensburg I

Am kommenden Wochenende (29.-30.10.) gilt es für die 1. Mannschaft des TSV Freystadt die Tabellenführung in der Bayernliga Süd zu verteidigen. Am Samstag, 16.00 h erwartet man die „Bundesligareserve“ aus Rosenheim bevor es dann am Sonntag auswärts gegen den Tabellen-dritten Post Süd Regensburg I geht.

Bis auf Laila Jötten wird der TSV in Bestbesetzung antreten können. Zum Aufgebot am Wochenende gehören: Andreas Pistorius, Michael Teuber, Johannes Pistorius, Florian Waffler, Philipp Serby, Tamara Teuber, Tania Jötten und Johanna Reinhardt. Gegen den PTSV Rosenheim II sind die Freystädter favorisiert, auch wenn einige Rosenheimer Spieler bereits in der ersten Mannschaft des PTSV eingesetzt wurden und viel Matcherfahrung mitbringen. Anmerkung: Die erste Mannschaft des PTSV Rosenheim spielt 1. Bundesliga und belegt im Moment den 5. Platz. In den beiden Herrendoppeln sollten die Punkte nach Freystadt gehen. Spannend könnte es im Damendoppel werden, doch die Paarung Tania Jötten/Tamara Teuber ist sicherlich in der Lage, das Spiel für sich zu entscheiden. Offen ist der Ausgang im Spitzeneinzel. Andreas Pistorius hat es hier mit Arno Kohl zu tun, der in der Bayern Auswahl spielt und gerade in den letzten Wochen eine tolle Entwicklung gemacht hat. Sportwart Alexander Fischer erwartet einen knappen Sieg und hofft auf eine ähnlich gute Zuschauerkulisse wie beim Heimspiel vor drei Wochen.

Am Sonntag müssen die Freystädter dann in Regensburg antreten. Post Regensburg wird als Mitmeisterschaftsfavorit gehandelt. Alle Regensburger besitzen bereits Regionalliga-, einige sogar 2. Bundesligaerfahrung. Für den TSV ist diese Partie ein erstes Schlüsselspiel in der noch jungen Saison und aus Freystädter Sicht wäre eine 4:4 Punkteteilung oder ein knapper 5:3 Sieg ein tolles Ergebnis.

Bild