Suche: 
 Suchen

Die Freystädter Stadtmeister 2010 sind ausgespielt !

Der TSV Freystadt beteiligte sich am 6. Deutschen Badmintontag mit der Ausrichtung der
15. Freystädter Stadtmeisterschaften. Unter dem Motto „Deutschland bewegt sich“
unterstützt von ZDF, BILD, BARMER GEK konnte Abteilungsleiter Stephan Pistorius 85 Teilnehmer aus 22 Vereinen in Freystadt begrüßen. Stolz war man, erstmals Herrn Dieter Gläßer, Präsident des Bayerischen Badmintonverbandes, in Freystadt zu begrüßen.

Unter den 22 Vereinen aus ganz Bayern waren mit TSV Freystadt, TSV Wolfstein, Henger SV und TV Velburg auch 4 Vereine aus dem Landkreis am Start. Gespielt wurde um die Titel in drei Leistungsklassen: Leistungsklasse A, aktive Turnierspieler bis Bayernliga, Leistungsklasse B für Bezirksklassenspieler und Leistungsklasse C speziell für Hobbyspieler.

Nach 2 Turniertagen und 160 Spielen standen die Sieger fest. In der Leistungsklasse A dominierten die Freystädter. Stadtmeister im Einzel wurde Florian Waffler, der im Endspiel gegen seinen Mannschaftskameraden Andreas Pistorius gewann. Den Doppeltitel holten sich Johannes Pistorius und Andreas Pistorius, die den Münchner BOL-Spielern keine Chance ließen. Ähnliches Bild bei den Damen. Im vereinsinternen Duell gewann Johanna Reinhardt im Einzel gegen Laila Jötten. Diese wiederum revanchierte sich im Doppel mit Steffi Spies, ebenfalls TSV Freystadt, mit dem Titelgewinn im Doppel.

Sieger der Einzelkonkurrenz in der Leistungsklasse B wurde Günter Tacke vom PSV München. Das Damendoppel gewannen Dorita Jonat und Antje Santowski, beide Henger SV. Die Paarungen auf den Plätze 2,3 und 4 waren alle Punkt- und Satzgleich und wurden nur durch die geringe Differenz weniger Spielpunkte ermittelt; bei den Herren siegte Lokalmatador Alexander Fischer gemeinsam mit Helmut Schiegg vom TSV Mindelheim.

Spannend verlief auch die Hobbyklasse. Cordula Gotschy, Fürth und Bennett Elstermann, TSV Freystadt gewannen die Einzeltitel.

Schirmherr Bürgermeister Willibald Gailler überreichte gemeinsam mit Abteilungsleiter Stephan Pistorius die Pokale und schöne Sachpreise, gestiftet von der Freystädter Geschäftswelt.

Ergebnisse:

Leistungsklasse A

Herreneinzel:
1. Florian Waffler, TSV Freystadt
2. Andreas Pistorius, TSV Freystadt
3. Philipp Serby, TSV Freystadt
4. Stefan Waffler, TSV Bad Abbach

Dameneinzel:
1. Johanna Reinhardt, TSV Freystadt
2. Laila Jötten, TSV Freystadt
3. Carmen Winter, TSV Haunstetten
4. Margarete Ullmann, BC Bodenwöhr

Herrendoppel:
1. Andreas Pistorius, Johannes Pistorius, TSV Freystadt
2. Christoph Bäuscher, Christoph Bönisch, FTM Blumenau
3. Tobias Kaiser, Florian Waffler, TSV Freystadt
4. Lucas Bönisch, Benni Dierks, TV Bad Abbach

Damendoppel:
1. Steffi Spies, Laila Jötten, TSV Freystadt
2. Annika Oliva, Johanna Reinhardt, TSV Lauf, TSV Freystadt
3. Melissa Zeltner, Christin Bach, TSV Wolfstein, TV Velburg
4. Dagmar Knott, Margarete Ullmann, BC Bodenwöhr


Leistungsklasse B


Herreneinzel:
1. Günter Tacke, PSV München
2. Manuel Renner, BC Bodenwöhr
3. Michael Ullmann, BC Bodenwöhr
4. Carsten Dettke, FSV Erlangen-Bruck

Herrendoppel
1. Alexander Fischer, Helmut Schiegg, TSV Freystadt, TSV Mindelheim
2. Joachim Kick, Timo Serby, TSV Freystadt
3. Tobias Kliem, Bernd Lautenschlager, TSV Wolfstein
4. Heribert Schreglmann, Michael Schlenk, TSV Wolfstein

Damendoppel
1. Dorita Jonat, Antje Santowski, Henger SV
2. Julia Reindl, Andrea Raschendorfer, TSV Kösching
3. Romy Elstermann, Liane Schmerle, TSV Freystadt
4. Katja Fiegl, Franziska Götz, TSV Freystadt


Leistungsklasse C

Herreneinzel:
1. Bennett Elstermann, TSV Freystadt
2. Oliver Sander, TSV Kösching
3. Thomas Kroll, Nürnberg
4. Christin Brunner, TSV Freystadt

Dameneinzel:
1. Cordula Gotschy, Fürth
2. Andrea Raschendorfer, TSV Kösching
3. Nadja Streitmatter, TSV Wolfstein
4. Liane Schmerle, TSV Freystadt

Helmut
Helmut

Der Spruch des Turniers ...


... kam von Helmut Schieg

nach gewonnenem Viertelfinale:

"Auch mit einem Lächeln
zeigt man seinem Gegner die Zähne"

und setzte es auch gleich mit seinem
schönsten Lächeln in die Tat um!
Unter dem Motto „Deutschland bewegt sich“ unterstützt von ZDF, BILD, BARMER GEK veranstaltete der TSV Freystadt auch noch ein Geschicklichkeits Spiel.
Es musste versucht werden, mit einem Federball und Badmintonschläger aus 3 m Entfernung in eine Korb zu treffen.
Hierbei zeigte sich Liane Schmerle am zielsichersten und gewann einen von der BARMER GEK gesponsorten Badmintonschläger.

   - Detailergebnisse » »
   - zu den Bildern des Turniers » »

Video's von Dieter Gläßer von den bayerischen Teilnehmern der Initiative „Deutschland bewegt sich“

   - Deutscher Badmintontag - Freystadt » »
   - Deutscher Badmintontag - Heilsbronn » »