Suche: 
 Suchen

Mission Possible: Deutscher Meister 2010

Freystädter träumen vom zweiten Titel bei der Badminton DM in Gera

Vom 30. April. – 2. Mai finden in Gera (Thüringen) die Deutschen Badminton Mannschafts-Meisterschaften der Schüler und Jugend statt. Erstmals hat sich der TSV Freystadt mit zwei Mannschaften für die Endrunde qualifiziert. Für die Schüler ist das Minimalziel ein Podestplatz, für die Jugendliche der ein oder andere Punktgewinn gegen die arrivierten Teams.

Die Schüler des TSV zählen als Bayerischer und Südostdeutscher Meister zum engeren Favoritenkreis. Das große Ziel ist die erfolgreiche Titelverteidigung, fest eingeplant ist das Erreichen des Halbfinales. 5 Spieler des TSV haben als Deutsche Ranglistenspieler bereits reichlich Erfahrung auf oberster Spielebene. Vergleicht man die Mannschaftsaufstellung mit den anderen Teams, so hat Freystadt im ersten Einzel mit U15-Nationalspieler Johannes Pistorius klare Vorteile. Eine Bank sollte auch Philipp Serby im zweiten Einzel sowie Johannes Pistorius / Philipp Serby im 1. Doppel sein. Schwer zu bewerten ist, wie sich die Regensburger Neuzugänge Stefan Waffler und Felix Kick schlagen werden. Sehr gut besetzt sind die Damenpositionen mit den Jötten-Zwillingen Tania und Laila. Geplant ist auch, dass die Ersatzspieler Tobias Eckstein, Tim Fischer und Lara Neumüller zum Einsatz kommen, um so die Stammspieler für die Schlüsselspiele zu schonen.
Bild

Erstmals hat sich eine Jugendmannschaft des TSV Freystadt als Bayerischer und Südostdeutscher Vizemeister für die Endrunde der besten Acht qualifiziert. Nun gilt es, sich als Außenseiter gegen die Topmannschaften zu behaupten. So trifft Freystadt’s Nummer 1 Andreas Pistorius auf Nikolaj Person, der erst kürzlich den 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften der Aktiven erreichte. Mit Spannung wartet man auch auf das Duell zwischen Florian Waffler gegen Fabian Holzer (SV Funball Dorteweil), der vergangene Woche bei der Jugend WM in Mexiko immerhin im ¼-Finale stand. Ein Plus des Freystädter Teams liegt in der Ausgeglichenheit und einem guten Teamspirit. Aufgebot: Andreas Pistorius, Florian Waffler, Tobias Kaiser, Christoph Mangstl, Andrej Junker, Steffi Spies, Johanna Reinhardt und Lara Jötten.
Bild


Wer den Weg nach Gera scheut und trotzdem die Spiele online verfolgen will:
http://www.otg-badminton.de/index.php/home.81.html oder
Schüler bei "alleturniere.de" und
Jugend bei "alleturniere.de"

Unabhängig, was zum Schluss für die Freystädter rauskommt, plant der TSV Freystadt, seinen Nachwuchsspielern einen kleinen Empfang zu geben. Beginn: ca. 18.30 am TSV Sportheim. Alle Mitglieder, Freunde, Eltern und Sponsoren sind herzlich willkommen.

Zeitplan:

Freitag, 30. April
-16.00 h Eröffnung der Deutschen Meisterschaften 2010
-17.00 h - 20.00 h Gruppenspiele, Schüler

Samstag, 1. Mai
- 8.30 h – 20.00 h Gruppenspiele, Schüler und Jugendliche

Sonntag, 2. Mai
- 9.00 h Halbfinale
- 12.00 h Finale oder Spiel um Platz 3
- 15.00 h Siegerehrung
- 18.30 h Empfang, Sportheim TSV Freystadt

Bild

 

   Plakat der DMM U15 und U19 2010 in Gera zum Download » »