Suche: 
 Suchen

Badminton - Bezirksmeisterschaften 2006 in Freystadt

Freystädter errangen 5 von 10 Titeln
Stefanie Spies und Tobias Arnold mit zwei Titeln erfolgreichste Teilnehmer

  • Zum 3. Mal war die Badmintonabteilung des TSV Freystadt Ausrichter der Schüler-Bezirksmeisterschaften Niederbayern-Oberpfalz. Zufrieden war Abteilungsleiter Stephan Pistorius mit der Beteiligung von 52  Spielern aus 8 Vereinen. Gekommen waren die stärksten Spieler aus dem ganzen Bezirk von Weiden über Regensburg bis  Landshut.
  • Gespielt wurde in verschiedenen Altersstufen U11, U13, U15 um die Titel im Jungen- und Mädcheneinzel, Jungen- und Mädchendoppel sowie Mixed. Wie im Vorjahr war der TSV Freystadt erfolgreichster Verein mit 5 von 10 möglichen Titeln und zahlreichen Podestplätzen. Stark präsentierten sich auch die Spieler vom TSV  Bad Abbach und TV Velburg besonders in den jüngeren Jahrgängen.
  • Die Freystädter Stefanie Spies und Tobias Arnold waren zusammen mit Florian Waffler vom TSV Bad Abbach mit zwei Meistertiteln die erfolgreichsten Spieler des Turniers; je einmal erfolgreich waren vom TSV Freystadt Laila und Lara Jötten sowie Johannes Pistorius.
  • Die Siegerehrung wurde durchgeführt von Franz Stauber, verantwortlicher Jugendwart des Bezirks Niederbayern/Oberpfalz. Er übereichte den Siegern Pokale, den zweit- und drittplazierten Medaillen und Urkunden. Er bedankte sich beim TSV Freystadt für die Ausrichtung; sein besonderer Dank galt Marina Ramers und Timo Serby für die gut organisierte Turnierleitung.  Die drei ersten in jeder Disziplin sind startberechtigt, bei den bayerischen Meisterschaften mitzuspielen, die demnächst in Lauf stattfinden.

Ergebnisse ...

Siegerfoto